Herzlich Willkommen!

Wir betreiben eine kleine Imkerei, deren Bienen in der Stadt und dem Landkreis Göttingen fliegen. Sie sammeln hier einen sehr leckeren, regionalen Honig.

Den Göttinger Honig!

Die Beschäftigung mit den Bienen ist unser Hobby, wir sind keine Berufimker oder gar ein globaler Honigproduzent. Trotzdem oder gerade deshalb haben wir mehr Zeit und Geduld, wenn wir an den Bienen "arbeiten" oder den Honig gewinnen. Und diese Mühe und Sorgfalt schmeckt man, wie uns viele Honigliebhaber bestätigen. Sollten Sie weitere Fragen haben, schreiben Sie bitte an juergen(at)bienenwelt-goettingen.de

Ihre Hobbyimker

Birgit und Jürgen Schumann

 

Wir lieben die kurzen Wege, damit regional auch regional bleibt. Ein Versand ist nicht möglich.


Aktuell können wir Ihnen unseren Blütenhonig für 5,50€/500g (11€/kg) und Sommerhonig für 6 €/500g (12€/kg) anbieten.

 


 

So imkern wir

Unser Motto : "Der Imker ist der Freund der Bienen". Wir

  • stellen unsere Bienen nur an Standorte, an denen sie ausreichend Pollen und Nektar finden.
  • kontrollieren regelmäßig den Entwicklungsstand unserer Völker
  • begrenzen die Eingriffe ins Bienenvolk auf das Nötige
  • helfen den Bienen beim Kampf gegen die Varroamilbe durch die Behandlung mit organischen Säuren
  • verwenden nur Mittelwände aus Biowachs
  • beschneiden der Königin nicht die Flügel
  • lassen unsere Bienen überwiegend in Holzbeuten wohnen

Die Bienen entwickeln sich unter diesen Bedingungen prächtig, so haben wir im Jahr 2010 mit einem geschenkten Ableger begonnen und besitzen aktuell 20 Bienenvölker!

 

Hier können Sie unseren Honig kaufen!

Im Edeka Neukauf, Weender Landstraße 59, Göttingen finden Sie unseren Honig. Er wartet in der Obst und Gemüseabteilung auf Sie ...

Und was machen die Bienen im Winter?

Sie sitzen in ihrem Bienenstock und warten auf den Frühling. Dabei rücken sie ganz dicht zusammen, um sich gegenseitig zu wärmen, und bilden die sogenannte Wintertraube. Damit sie unter sich bleiben und kein Mäuschen einzieht, werden die Eingänge mit einem Gitter versperrt. So kann ein Bienenvolk auch einen sehr strengen Winter ohne Probleme überleben!

Ständige Störungen der Winterruhe durch Spechte oder Waschbären können jedoch zum Tod der Völker führen.

Zum Seitenanfang